No text

Referenzen

Ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen.


Im Folgenden finden Sie einige der Rückmeldungen, die mich erreicht haben.

2019:
Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte mich noch einmal bedanken für Ihre Worte. Die Trauerfeier hat meinem Mann genau entsprochen. Auch seine Freunde waren beeindruckt von der besonderen Atmosphäre, die noch nach der Feier angehalten hat, als wir zusammensaßen. Danke dafür! Was und wie Sie sprechen zeigt, wieviel Ihnen Ihr Beruf bedeutet.
Herzlichst
F.G.

Hallo liebe Carola,
Herzlichen Dank nochmal von der ganzen Familie und den Geschwistern für diese schöne, berührende und so zutreffende Rede gestern. Alle waren sehr gerührt und begeistert. Du hast meinen Vater, sein Leben (...) wunderbar getroffen und damit allen beim Abschied geholfen. Du bist wirkliche eine Meisterin Deines Fachs. Für meine Mutter war es auch wichtig, dass nochmal so treffend über meinen Vater nachgedacht und erinnert wird, wie er war und wie wir ihn empfunden haben. Es war wirklich eine schöne Feier. Schade, dass er es nicht selbst sehen konnte, es hätte ihm sehr gefallen. Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute und dass Du weiterhin die Kraft, Geduld und Gabe hast, Menschen an ihren besonderen Tagen so toll zu begleiten.
Viele Grüße (...),
A. und Familie

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
nachdem die Trauerfeier meines Vaters jetzt schon einige Tage vorüber ist, möchte ich mich nochmals von ganzem Herzen für Ihre wunderbare Rede bedanken; sie haben ein Bild von meinen Vater gezeichnet, das ihn und sein Leben so treffend beschreibt, als ob Sie ihn auf seinem Lebensweg begleitet hätten. Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie auch mich und meinen Mann in diesen schweren Stunden begleitet haben Und möchte mich nochmals für alles ganz herzlich bedanken.
Liebe Grüße
K.K.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauss,
unter anderem aufgrund der positiven Rückmeldungen auf Ihrer liebevoll gestalteten Homepage habe ich Sie ja kontaktiert. Allerdings wurden meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Angefangen bei der Besprechung, für die Sie sich so viel Zeit genommen haben und die für mich fast therapeutischen Charakter hatte (es hat wirklich gut getan, alles an- und auszusprechen, was im Laufe des Gespräches an die Oberfläche kam). Wie Sie aus dieser Informationsflut dann wesentliche Punkte herausgepickt und eindrucksvoll aufgearbeitet haben. Sehr berührt hat mich zum Beispiel, dass Sie aus "(...)" zitiert haben, das hat so gut gepasst und mit ganz wenigen Worten so viel zum Ausdruck gebracht (und gezeigt, wie sehr es Ihnen gelungen war, sich allein aufgrund der recht wirren Erzählungen in meine Mutter und ihre Situation hineinzuversetzen). Es dann zu schaffen, alles ganz offen und direkt anzusprechen und trotzdem so ein liebevolles, mitfühlendes Bild meiner Mutter zu zeichnen, das schien uns vorher eigentlich unmöglich. Und war sich erlich für uns alle sehr wichtig und heilsam. Besonders freut mich, dass nicht nur ich selber damit so zufrieden und glücklich bin, sondern auch alle anderen Anwesenden ihre Begeisterung unaufgefordert kundtaten - und wir waren ja schon eine recht heterogene Trauergruppe. Auch meine beiden Geschwister und die Schwester meiner Mutter fanden sich und meine Mutter in dem Gesagten wieder. Vieles, was Sie über meine Mutter gesagt haben (...) galt ja auch für uns und dieses Verständnis tut einfach gut und ist wichtig. Ihr Lebensgefährte war regelrecht gerührt und sagte, die ehrliche Würdigung sei "Balsam für seine Seele" gewesen. Auch er hätte es nicht für möglich gehalten, dass so etwas gelingen könnte und hatte richtiggehend Angst vor der Beisetzung. Er hätte Ihnen seinen Dank auch gerne direkt mitgeteilt, war aber zu diesem Zeitpunkt noch zu sehr bewegt. Mein Mann fand es sehr bemerkenswert, dass die Rede ganz und gar individuell zugeschnitten war und keine ‚Versatzstücke' enthielt, auch die anderen Verwandten und Angehörigen meinten, sie hätten noch nie eine so mitfühlend vorgetragene, liebevolle und trotzdem offene Trauerrede gehört. Und das lag nicht nur am Inhalt, der weit über eine Auflistung der wichtigsten Lebensdaten hinausging und so viel Tiefe enthielt, dass wir auch Tage danach noch auf einzelne Punkte zu sprechen kommen, weil es noch in uns weiterarbeitet. Es lag auch sehr an Ihrer ruhigen, respektvollen und trotzdem persönlichen Art des Vortrags, die einen würdevollen Rahmen schuf. Dieser wunderschöne, versöhnliche Abschied macht es uns sicherlich um einiges leichter, ein angemessenes Andenken an meine Mutter zu bewahren.
Ganz herzlichen Dank dafür!
Herzliche Grüße
C.W.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
danke für die Trauerbegleitung! Es hat so gut getan, mit Ihnen zu sprechen. Es klingt komisch, aber ich habe mich immer auf die Stunden gefreut. Ich wünschte, ich hätte Sie früher gefunden.
Mit herzlichen Grüßen
F.B.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die wunderbare Rede bedanken, die Sie auf der Trauerfeier für unseren Vater gehalten haben. Es ist wirklich beeindruckend, wie Sie unsere Erinnerungen zu einem harmonischen Ganzen verwoben haben. Auch von den anderen Trauergästen hörten wir, wie bewegend und schön sie die Rede (und auch das Schlusswort) fanden. Alle betonten, dass es Ihnen wirklich gelungen ist, meinen Vater, so wie er war, mit Ecken und Kanten und seinen guten Seiten darzustellen und dass sie gerade diese Authentizität sehr geschätzt haben. Auch für das liebevoll gebundene Büchlein danken wir Ihnen sehr, wir werden es gut aufbewahren, es ist ein schönes Erinnerungsstück.
Herzliche Grüße,
A., J. und C.K.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
es ist mir wichtig, dass ich mich gleich bedanke für das wundervolle Heft-Buch, das Sie mir geschickt haben, wo wohl alles drin steht, was Sie so treffend und emotional bei der Trauerfeier meines Mannes gesagt haben. Ich habe es noch nicht anschauen oder gar lesen können. So weit bin ich noch nicht. (...) Ihr kleiner Flyer mit dem Angebot der Trauerbegleitung liegt immer vor mir auf dem Tisch. (...) Ich denke, es wird der Tag kommen, wo ich darauf zurückgreifen werde. Vergessen Sie mich bitte daher nicht! Nochmals möchte ich mich von Herzen bedanken wie sehr Sie sich für meinen Mann und mich 'eingesetzt' haben. Wie wohltuend das ist, wie tröstlich, hilfreich - obwohl von 'Fremden', das hören Sie sicher oft. Ich jedoch hätte mir es niemals vorstellen können bevor mein Mann gestorben ist. (...)
Liebe Dankes-Grüße von S.G.

Hallo Frau Schnaithmann-Krauß,
(...) Es war eine schöne Rede die bei allen Besuchern sehr gut ankam. Sie haben wirklich eine tolle, beneidenswerte Gabe die erzählten Geschichten, so treffend und schön wiederzugeben. (...) Wenn Sie uns wieder eine Abschrift Ihrer Rede über unsere Mutti erstellen könnten wären wir sehr glücklich und dankbar.
Nochmals vielen lieben Dank und Grüße aus S.
F.S.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
auch durch diese E-Mail nochmals unseren herzlichen Dank für Ihre schöne Rede, bei meiner Schwester S.H. am letzten Freitag. Sie haben durch Ihre sympathische ruhige Art und Weise und den gesamten Takt bei der Rede alle Anwesenden erreicht. Die klaren, offenen und liebevollen Worte über S.' Leben haben ein schönes Gesamtbild ergeben. Sie haben bei unserem Treffen so viel mitgeschrieben und uns allen S.' Lebensweg so behutsam weitergereicht. Danke dafür. Mittlerweile habe ich mehrere positive Rückmeldungen erhalten, die Trauerfeier hat sehr vielen Anwesenden wirklich gut gefallen. (...)
Mit herzlichen Grüßen und alles Gute für Sie, bleiben Sie gesund und munter,
Ihre C.H.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauss,
zuallererst möchten wir die Gelegenheit nutzen, um Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute für das noch so junge 2019 zu wünschen. Wir möchten uns nochmals (...) bei Ihnen bedanken für die netten, aber vor allem sehr schönen Worte mit denen Sie uns auf dem letzten Weg mit unserem Mann und Vater begleiteten. Für uns alle war es ein Herzenswunsch, dass wir uns trotz unserer Trauer gerne an diesen Tag erinnern können. Nicht nur wir als Familie haben dies so empfunden, auch die Verwandten, Freunde, Nachbarn und Kollegen haben uns das so bestätigt. Danke dafür, dass Sie sich so viel Mühe und Gedanken gemacht haben und unsere Wünsche so wunderbar in Ihrer Rede umgesetzt haben.
Ihnen alles Gute und liebe Grüße
G.S. mit Familie

2018:
Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich für die würdevolle und einfühlsame Trauerrede für unseren lieben J. bedanken. Wir waren sehr beeindruckt wie wunderschön Sie in Worte fassen konnten, was wir Ihnen im Durcheinander gereicht haben. Sie hatten ein ganz besonderes Gespür diesen traurigen Abschied zu einem ganz persönlichen und liebevollen Anlass zu machen. Es kam von allen Seiten: 'genau so war er', 'eine außerordentlich treffende und passende Rede'... Ihre Ausstrahlung und Ihre Empathie und Rhetorik sind wirklich wunderbar! Wir waren tief berührt und wünschen Ihnen von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und die besten Wünsche für das neue Jahr.
Herzliche Grüße
S.A.-S. und M.W.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß!
Welch eine schöne Rede! Sie haben es geschafft mit Ihren Worten, jeden einzelnen der Trauergäste zu berühren. Wir haben uns alle darin wiedergefunden. Die Kombination mit Gedichten und seiner/unserer Lebensgeschichte war stimmig, berührend und hat auch ein Lächeln hervorgerufen. Meinem Vater hätte Ihre Rede gefallen. Jeder, aber auch jeder der Trauergäste hat mich auf Ihre Worte angesprochen. Sie waren alle begeistert. Ihnen ganz herzlichen Dank, auch im Namen meines Bruders, für die würdige Verabschiedung unseres Vaters. Ihnen und Ihrer Familie ein zauberhaftes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr.
Seien Sie herzlich gegrüßt
Ihre A.K.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauss,
ich hatte gestern bei der Trauerfeier von Herrn H. S. ein lachendes und ein weinendes Auge. Das lachende Auge war Ihre empathische Art von dem Verstorbenen zu erzählen, der Familie Trost zu spenden und rhetorisch vorzutragen - wunderschön und danke für die Eindrücke. Das weinende Auge der traurigen Situation geschuldet, was Sie aber in eine sehr würdevollen und passenden Rahmen gebracht haben.
Vielen Dank, dass ich das mit erleben durfte.
Herzliche Grüße
B.H.

Liebe Frau Schnaitmann-Krauß,
auch im Namen meiner Kinder und aller Angehörigen möchte ich mich sehr herzlich für Ihre wunderbare Trauerrede anlässlich der Bestattung meiner Ehefrau bedanken. Sie haben die Ihnen gegebenen Stichworte über ihr Leben und Eigenschaften sehr einfühlsam in eine würdige Form gebracht und uns damit den Abschied erleichtert. Wäre es möglich, uns eine Abschrift der Rede zur Verfügung zu stellen?
Mit freundlichen Grüssen und nochmaligem Dank
K.S.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
Der erste Moment alleine nach der Trauerfeier. Was bleibt? Dankbarkeit dafür, dass Sie die richtigen Worte gefunden haben. Nicht nur ein bisschen passend, sondern Sie haben mit Ihren Worten meine Mutter vor den Zuhörern aufleben lassen, als ob Sie sie gekannt hätten. Ihre Ecken und Kanten und ihre Großartigkeit gezeigt. Ausnahmslos ALLE waren von Ihrer Rede fasziniert und haben sich gefragt, wie man so etwas fertig bekommt. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass Sie mich sehr glücklich gemacht haben. Es war eine Rede,wie sie meiner Mutter zu 100% gefallen hätte. Ich danke Ihnen von Herzen dafür auch im Namen meines Vaters. Wenn es möglich wäre, hätte ich diese Rede so gerne noch einmal zum nachlesen. Geht das? Die eine oder andere Heulattacke musste mit Macht unterdrückt werden,so dass ich nicht immer alles aufnehmen konnte.
Vielen herzlichen Dank,
Ihre P.H.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte Ihnen noch einmal sagen, welch tiefen Eindruck Ihre Trauerrede auf uns alle gemacht hat und welch ein Glück wir doch hatten, dass wir unsere Freunde genau zu der Zeit getroffen haben, als wir auf der Suche nach einem Trauerredner/einer Trauerrednerin waren.
Es ist auch eine sehr schöne Idee, uns eine Abschrift der Rede zukommen zu lassen, da wir Ihre tröstlichen Worte beim Lesen erneut auf uns wirken lassen können.
Vielen, vielen Dank.
Mit lieben Grüßen
G.C.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich wollte mich nochmal auf diesem Wege melden und mich herzlich für die ausgesprochen feinsinnige und brillant geschriebene Rede bedanken.
Das Gedicht, die Lebensgeschichte, die Besonderheiten und auch die Musikstücke waren perfekt kombiniert. Sie hat direkt ins Schwarze getroffen. Und das bei allen Anwesenden. Tausend Dank dafür.
(...) Ein Punkt der auch noch mehrfach lobend erwähnt wurde, dass sie es geschafft haben, persönlich zu sprechen, jedoch nicht so, als ob sie beste Freunde gewesen wären. Die meisten Gäste waren ja schon auf mehreren Trauerfeiern und das ist ihnen direkt aufgefallen. (...)
Vielen Dank und herzliche Grüße aus B.
F.T.G.

Hallo Frau Schnaithmann-Krauß,
(...) Danke dass ich Ihnen ungefragt ein paar Dinge erzählen konnte, aber der Anlass war natürlich die Beerdigung und ich muss unbedingt noch etwas zu Ihnen loswerden: Ihre Trauerrede war wirklich großartig. Ihre schönen, poetischen und auf so vielen Ebenen und Perspektiven treffenden Beschreibungen meiner Tante haben mich sehr berührt. Außerdem hat mich Ihre Rhetorik zutiefst beeindruckt. Ich ziehe meinen Hut, und kann nur versuchen, Ihnen meinen Respekt auszudrücken. Vor Menschen zu reden finde ich persönlich schon schlimm genug, aber ich will mir gar nicht vorstellen, wie das vor einer Gruppe weinender, emotional aufgewühlter Menschen ist. Andererseits verstehe ich auch den Reiz einer so besonderen und intimen Atmosphäre. Ich hoffe, dass Sie sich genau damit wirklich so wohlfühlen, wie es nach außen hin scheint und gratuliere Ihnen dazu, nicht nur mich sondern auch alle anderen Anwesenden (zumindest die mit denen ich geredet habe) sehr bewegt zu haben. Falls Sie meine Meinung interessiert, ich denke Sie haben den richtigen Job gefunden. Ich finde, Sie erfüllen diese überhaupt nicht einfache Aufgabe, einen gegangenen Menschen gebührend zu verabschieden, mit Bravour.
Das wollte ich Ihnen nur sagen, und ich bin froh, dass mir nach dem Gang zum Grab hiermit eine zweite Chance dafür gegeben wurde. Ich danke Ihnen vielmals fürs Lesen und grüße Sie,
Ihre S.

Hallo Carola,
ich wollte mich auf diesem Wege nochmals bei dir bedanken. Nicht nur ich, sondern wirklichen allen mit denen ich geredet habe fanden deine Rede sehr zutreffend & sehr schön. Nun wollte ich dich fragen ob du mir die Rede vielleicht zukommen lassen kannst? Ich würde diese gerne in das Kondolenzbuch mit einfügen denn du hast wirklich die passenden Worte gefunden. Ich wünsche dir noch eine gute Zeit & alles Gute für dich.
Liebe Grüße
A.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
für Ihre sehr persönliche und einfühlsame Trauerrede möchte ich mich nochmals herzlich bedanken. Sie haben meinen Vater so gewürdigt, wie wir ihn erlebt und geliebt haben. Vor allem der Bruder meines Vaters, aber auch die anderen Trauergäste wurden von Ihren Worten sehr berührt und sind dankbar für diese Erinnerung.
Daher nochmals herzlichen Dank und viele Grüße
T.K.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
für Ihre Unterstützung bei der Trauerfeier für meine Frau möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken – Sie haben mir sehr geholfen, auch meine Befürchtungen des nicht idealen Wetters wegen waren gänzlich unbegründet. Gestern und heute habe ich mit vielen der anwesenden Verwandten und Freunde gesprochen und ein jeder war beeindruckt davon, wie genau Sie meine Frau in deren jeweilige Erinnerung gerufen haben und auch ich finde, Sie haben das ganz wundervoll gemacht. Meiner Frau, nicht zuletzt, hätte die Feier gestern sehr gefallen, dessen bin ich gewiss und das ist auch ein tröstlicher Gedanke. Bei den Gesprächen bin ich häufig dem Wunsch nach einer Abschrift Ihrer vorgetragenen Texte begegnet und Sie würden mir und Anderen eine große Freude machen, wenn Sie mir eine solche zur Verteilung überlassen könnten.
Noch einmal vielen herzlichen Dank also und liebe Grüße
T.B.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
in mir klingt immer noch ihre gestrige Trauerrede nach. Ich habe während Ihrer wundervollen Worte meinen J. vor mir gesehen. Sie erfassten in jedem Satz sein Wesen und das, was er für mich war. Meinen Konflikt zwischen Zorn und Zuversicht fand ich in Ihren theologischen Ausführungen. Ihre Formulierungen waren treffend und poetisch, nie kitschig und mit einer sehr angenehmen Stimme vorgetragen. Ich danke Ihnen sehr, Sie haben mir diesen schweren Tag leichter gemacht. Es würde mich freuen, wenn Sie mir die Abschrift der Ansprache zukommen lassen könnten, das einmalige Hören ist mir zu flüchtig, es gab viele Passagen, über die ich gerne nochmals nachdenken würde.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und grüße Sie herzlich
Ihre C.M.

Verehrte liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
Danke für die Übersendung Ihrer Trauerrede. Sie entspricht in jeder Hinsicht meinem verstorbenen Mann. Unnötig, meine enthusiastischen Worte über I.’s Rede zu wiederholen. Sie haben die Gabe, hinein zu spüren in das Leben und die Persönlichkeit der Verstorbenen .... Nochmals danke!
In herzlicher Verbundenheit
Ihre D.H.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte mich gerne bei Ihnen - auch im Namen unserer Familie - für die einfühlsame Rede bei der Trauerfeier meines Papas bedanken. Sie haben es geschafft, meinen Papa und seinen Charakter treffend zu beschreiben und auch mit einigen Anekdoten für ein Schmunzeln gesorgt. Das wäre ganz bestimmt in seinem Sinne gewesen. Einige der Trauergäste haben uns auf Ihre Rede angesprochen und waren sehr angetan und berührt von der Art und Weise, wie Sie das Leben meines Papas in so klaren Worten geschildert haben und das ohne ihn gekannt zu haben.
Vielen lieben Dank für all Ihre Unterstützung an diesem schweren Tag.
Mit herzlichen Grüßen
S.W.

2017:
Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wir wollten uns nochmal ganz herzlich bei Ihnen für die schönen und einfühlsamen Worte zum Tod meines Vaters H.B. bedanken, sowie für die Abschrift der Trauerrede. Es war mit die schönste Beerdigung, die wir je erlebt hatten und da haben Sie sehr viel dazu beigetragen. Vielen Dank!
Alles Gute für Sie!
R.B. mit Familie

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für Ihre sehr schön gehaltene Rede bedanken, in der Sie meinen verstorbenen Mann, S.B., gewürdigt haben. Sie haben das Wesentliche in wunderbarer Weise und mit angenehmer Stimme vorgetragen.
Ich danke Ihnen dafür.
Alles Gute und Liebe für Sie.
S.B.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
für Ihre Ansprache bei der Trauerfeier für unseren Sohn F. möchten wir uns herzlich bedanken. Es ist erstaunlich, wie einfühlsam Sie sein kurzes Leben – ohne ihm je begegnet zu sein – geschildert haben. Familienangehörige und Freunde haben das auch so wahrgenommen. Ihren klaren Text haben Sie mit viel Verständnis und auf persönlich zugewandte Art vorgetragen, was uns allen in dieser schweren Stunde geholfen hat.
Freundlich grüßen in Verbundenheit
S. und C.D.

Verehrte liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
hatte erst heute die Möglichkeit, Ihre wunderschöne Rede zum Tode meiner Tochter zu lesen. Sie haben die Persönlichkeit meiner Tochter so einfühlsam gezeichnet als ob Sie sie jahrelang gekannt hätten - Sie haben die wunderbare Gabe und das Einfühlungsvermögen, aus unseren Erzählungen die Persönlichkeit und das Leben meiner Tochter erstehen zu lassen. Dafür bin ich Ihnen von Herzen dankbar.
Mit sehr herzlichen Grüßen
D.H.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns sehr herzlich bei Ihnen für die Trauerrede anlässlich des Todes meines Mannes und Vaters H.M. bedanken. Sie haben sein langes, erfülltes Leben auf eine ganz wunderbare Weise Revue passieren lassen. Ihre einfühlsame Rede wurde dem Lebenswerk meines Mannes und Vaters in allerbester Weise gerecht.
Sehr gerne werden wir Sie weiterempfehlen.
Herzliche Grüße
R.M.
M.M.-L.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
nochmals vielen Dank für die bewegende, so treffende und sehr gute Rede. Wir werden Sie weiterempfehlen.
Viele Grüße
C.W.-H.
U.W.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte Ihnen herzlich danken für die Rede für meine Frau. Sie hat mich tief berührt. Unsere Freunde waren zunächst ganz überrascht, dass eine junge Dame zu ihnen sprach, dann aber waren sie beeindruckt und baten mich, Sie zu fragen, ob sie die Rede zum Nachlesen bekommen könnten. Ich danke Ihnen noch einmal für Ihre Arbeit.
Es grüßt Sie herzlich
H.K.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
nachdem die Trauerfeier meiner Mutter jetzt schon einige Tage vorüber ist, möchte ich mich nochmals von ganzem Herzen für Ihre wunderschöne Rede bedanken; sie sind meiner Mutter so sehr gerecht geworden, also ob Sie sie gekannt hätten.
Ich möchte Sie gerne fragen, ob es möglich wäre, eine Kopie Ihrer Rede zu bekommen – nur für mich als Erinnerung und auch als Trost für die kommende Zeit.
Ich freue mich von Ihnen zu hören.
Nochmals ganz herzlichen Dank für alles.
Liebe Grüße
K.K.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte mich nochmal von ganzem Herzen für Ihre bewegende Trauerrede für meine Mutter bedanken.
Ich hätte nicht gedacht, dass man einen Menschen, dem man gar nicht selber begegnet ist, so treffend beschreiben kann. Bei Ihrer Rede hatte ich das Gefühl, Sie kannten meine Mutter.
Danke und liebe Grüße,
M.P.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ein ganz herzliches Dankschön von unserer Seite, dass Sie am Freitag in Ihrer Trauerrede ein solch lebendiges und sehr authentisches Bild von unserem Vater gezeichnet haben.
Sie haben das wirklich klasse gemacht, den Input aus dem Vorbereitungsgespräch so geschickt einfließen zu lassen. In einer perfekten Mischung aus Biografischem und seinem Charakter haben Sie ihn als Mensch Revue passieren zu lassen. Auch haben Sie sehr respektvoll über die Höhen und Tiefen gesprochen und eine angenehme Ruhe ausgestrahlt. Wir waren alle sehr beeindruckt. Er selbst hat in seinem Leben ja viele Reden geschrieben und gehalten – ich bin überzeugt davon, er wäre von dieser sehr angetan gewesen.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns den Text als Erinnerung zukommen lassen können. Da man selbst in der Situation ja durchaus aufgewühlt ist, wäre es schön alles in einer ruhigen Minute nochmals zu lesen.
Herzliche Grüße
J. & Y. R.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
die Abschrift haben wir gestern erhalten und wir sind beim Durchlesen der Rede erneut völlig beeindruckt gewesen. Sie haben unseren Vater/Schwiegervater so präzise beschrieben, dass man meinen könnte, Sie hätten ihn persönlich gekannt. Auch wenn es ein trauriger Anlass ist, werden wir Sie jederzeit weiterempfehlen.
Vielen herzlichen Dank und Ihnen alles Gute.
J. und H. A.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen für die sehr schöne Trauerrede bedanken. Wir wurden oft darauf angesprochen.
Die Gedichte und Zitate haben Sie sehr passend zu unserem Vater ausgesucht und sein Leben gut beschrieben.
Ihnen wünschen wir alles Gute.
Herzliche Grüße
P.W. und U.B.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
Sie hatten an der Beerdigung im Friedwald Wangen für meinen Bruder eine so gute Rede gehalten, dass ich diese gerne hätte. Ich hatte Sie ja auch darauf angesprochen.
Ihnen wünsche ich einen guten Wochenanfang.
Mit den besten Grüßen
S.D.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
T. und ich würden uns sehr freuen, wenn Sie uns die Trauerrede für den Opa/Papa übersenden würden. Wie ich Ihnen mitteilte, haben uns gleich nach der Trauerfeier "nur" positive Rückmeldungen über die Trauerrede erreicht, was sich bis heute nicht geändert hat. Meine beiden Kolleginnen haben u.a. Ihre angenehme Stimme besonders hervorgehoben. So nun wissen Sie auch das.
Einen schönen Abend wünscht Ihnen und Ihrer Familie
M.B.

2016:
Immer noch danke… Bevor das Jahr zu Ende geht möchte ich Ihnen einen kleinen Gruß zum Weihnachtsfest schicken. Es kommen nach der langen Zeit immer noch Lob und Erstaunen zwecks des schönen Abschluß zu meinem Mann seinem Lebensende.
Ihre M.P.

Liebe Frau Schnaithmann,
ich wollte mich noch einmal persönlich für die Rede bei der Beisetzung unserer Mutter am Freitag bedanken. Sie hat uns allen sehr gut gefallen, wir haben unsere Mutter eindeutig darin erkannt und wir glauben, dass das so ein würdiger Abschied war, wie sie ihn sich gewünscht hätte.
Herzliche Grüße
T.B.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
heute ist es eine Woche her, dass wir unsere Mutter beerdigt haben.
Der Verlust schmerzt immer noch sehr, auch wenn die Erinnerung bleibt und tröstet.
Es war eine sehr schöne Beerdigung, vor allem Dank Ihrer sehr guten und persönlichen Rede.
Herzlichen Dank nochmals für Alles,
viele Grüße
M.P. und P.S.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
herzlichen Dank für die schöne Rede für meinen Mann, die von vielen Trauergästen sehr gelobt wurde.
Mit vielen Grüßen
E.E.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
danke für die heutige Trauerrede und auch für das intensive Vorgespräch. Die Feier war traurig, aber sehr schön.
Bitte senden Sie mir eine Abschrift der Rede zu, wir hatten bereits darüber gesprochen. Vielen Dank!
Viele Grüße
K.S.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
vielen Dank für die Rede zum Abschied von unserem Vater, Sie haben das so schön gemacht. Es war, als würden Sie zur Familie gehören.
Liebe Grüße
J.T.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
Sie haben meine Mutter sehr liebevoll und lebendig beschrieben und dem Abschied durch Ihre einfühlsame Rede den entsprechenden Rahmen gegeben. Dafür möchten wir Ihnen nochmals herzlich danken.
Viele Grüße
Y.H.

2015:
Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns hiermit noch einmal recht herzlich für Ihre tolle Traueransprache und die Durchführung der Trauerfeier bedanken. Sie haben genau die richtigen Worte gefunden. Was auch viele Trauergäste bestätigt haben. Wäre es möglich diese Ansprache in digitaler bzw. schriftlicher Form als Erinnerung zu bekommen? Das wäre echt toll. Im Voraus schon einmal vielen Dank.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine guten Rutsch in ein gesundes und zufriedenes Jahr 2016.
LG Familien R./ E.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen für die sehr persönliche und emotionale Trauerfeier. Auch von unseren Verwandten und Freunden wurden wir auf die stimmige Rede angesprochen. Um Ihre Rede in Erinnerung zu behalten, die Frage an Sie, ob Sie uns diese bitte zur Verfügung stellen können? Wir wollen ein Erinnerungsbuch anlegen. Es wäre schön, wenn Sie uns diesen Wunsch erfüllen können.
Herzlichen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
B. und N. E.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
vielen Dank für die Zusendung der wunderbaren Trauerrede. Wenn ich sie lese, kann ich das Geschriebene nochmal nachklingen lassen, das tut gut. Sie haben alles zu einem wunderbaren Ganzen zusammengefügt. Nochmals vielen Dank.
Ihnen eine gute Zeit und ich werde Sie immer weiterempfehlen.
Herzliche Grüße
T. K.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns nochmal herzlich für die herausragende Rede, die Sie bei der Beerdigung von H. W. gehalten haben, bedanken. Ihre Ansprache hat unsere Erwartungen weit übertroffen und ist der Verstorbenen und den anwesenden Familienangehörigen in jeder Hinsicht gerecht geworden. Wäre es eventuell möglich eine Kopie der Rede zu erhalten, um diese den Angehörigen, die nicht an der Beerdigung teilnehmen konnten zukommen zu lassen?
Nochmal herzlichen Dank,
S. und M. J.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
ich darf Ihnen nochmals sagen, dass mir - und auch meinen Sängern - Ihre Art, eine Trauerfeier zu gestalten, sehr zugesagt hat. Die Übernahme und Fortspinnung der Gedanken aus Hermann Hesses "Stufen" ist Ihnen geglückt, ebenso die scheinbar selbstverständliche Einbeziehung des Eichendorff-Textes. Da Sie allem Getue abhold zu sein scheinen, kann man auch ohne Sorgen vor falschen lyrischen Plattituden gerne zuhören und etwas annehmen. Und so hoffe ich, dass auch unser Beitrag incl. der bewusst bescheiden gehaltenen Improvisationen für Sie positiv hörenswert war.
Herzliche Grüße nach Kernen -
Ihr A.S.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte mich nochmals bei Ihnen für die schöne Rede sehr herzlich bedanken. Sie haben genau die richtigen Worte gefunden. Der anwesende Diakon war ebenfalls sehr angetan und bat mich Sie zu fragen ob es möglich wäre, Ihre Rede in schriftlicher Form zu bekommen.
Vielen, vielen Dank und gute Zeit für Sie
Herzliche Grüße
M. K.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
wir möchten uns recht herzlich für die schön gestaltete Mappe mit der Trauerrede für I. A. bedanken. Es ist uns ein Bedürfnis, Ihnen nochmals für die eindrucksvolle Gestaltung der Trauerrede sowie dem gesamtem Ablauf der Trauerfeier zu danken.
Mit freundlichen Grüßen
A. und B. S.

Sehr geehrte Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte mich im Namen der ganzen Familie, für die heutige Trauerfeier, bei Ihnen noch einmal ganz herzlich bedanken. Die Art und Weise Ihrer Rede und Organisation hat uns alle schwer beeindruckt und diese Feier zu einem unvergessenen Erlebnis werden lassen.
Noch einmal vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
P. R.

Danke für alles, es war perfekt.
Danke für Ihre Mühe.
Liebe Grüße
B.+M.

Sehr geehrte, liebe Frau Schnaithmann - Krauß ,
sehr herzlichen Dank für die Zusendung Ihrer Rede. Noch klingen die Gedanken in mir nach und haben mir trotz aller Schwere des Abschieds von P. W. Mut gemacht und Angst weniger werden lassen, dafür danke ich Ihnen ganz herzlich.
Mit dankbaren Grüßen
R. G.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal herzlich bedanken für die gute Begleitung. Ich habe nach der Trauerfeier ausschließlich positive Rückmeldungen bekommen (O-Ton einer Nachbarin: "Da kann der Pfarrer einpacken!") und denke selber auch gerne daran zurück. Könnten Sie mir vielleicht das Gedicht des russischen Dichters über den Rotenberg schicken? Den Namen habe ich leider vergessen...
Herzliche Grüße und einen schönen Montag!
S. W.

2014:
Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
ich bin gestern Abend ziemlich erschöpft, aber wohlbehalten wieder in K. gelandet mit dem tiefen Empfinden, eine ganz besondere Trauerfeier erlebt zu haben. Es war für mich alles sehr stimmig, wie wir unsere Mama auf ihre allerletzte Reise begleiten durften. Nochmals herzlichen Dank für alles. Eine Bitte hätte ich (wenn möglich): Könnten Sie mir wohl Ihre Worte zukommen lassen, durch meine vielen Tränen habe ich nicht so gut zuhören können, danke! Für die Zukunft wünsche ich Ihnen von Herzen alles, alles Gute und viel Gesundheit.
Mit herzlichem Gruß
Ihre C. W.

Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
Sie hatten richtig vermutet, heute habe ich Ihre Post erhalten, ganz, ganz herzlichen Dank. Ich habe gerade alles in Ruhe gelesen und war tief berührt. Es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, dass ich darauf zurückgreife. Wie schon gesagt, für mich war die Trauerfeier für unsere Mama mit Ihnen eine ganz besondere, danke!
Ihnen nochmals alles, alles Gute und mit herzlichem Gruß
Ihre C. W.

Hallo Frau Schnaitmann-Kraus,
Ihre Rede war so schön, vielen Dank!!!!
Ganz liebe Grüße von J. und T. B.

Hallo Frau Schnaithmann,
vielen herzlichen Dank nochmals für Ihre Rede. Ihre Worte haben mir viel Trost gegeben, und ja auch die ganze Feier hat mich berührt und ich werde daran immer zurückdenken. Ich glaube, unserer Mutter hätte "ihre" Feier sicher auch gefallen.
mit lieben Grüßen aus M....
U. W.

Guten Tag liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
vielen Dank, daß Sie mir so rasch die Abschrift Ihrer Rede geschickt haben. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Nochmals meinen herzlichen Dank an Sie für diese wunderschöne, einfühlsame Rede, die alles genau auf den Punkt getroffen hat.
Einen schönen, erholsamen Feierabend wünscht Ihnen
S. F.

Liebe Frau Schnaithmann,
ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre Rede gestern bedanken und Sie wissen lassen, dass ganz viele Anwesende mich darauf angesprochen haben, wie schön Sie das gemacht haben, wie Sie ruhig und mit passenden Worten an meines Mannes Lebensweg erinnert haben. Manch einer hat seiner Meinung Ausdruck gegeben, dass kein Pfarrer das so gekonnt hätte. Das hat natürlich auch mich sehr gefreut, zu wissen, dass das Letzte, was wir für meinen Mann tun konnten, nämlich eine würdige Verabschiedung zu gestalten, gelungen ist.
Mit freundlichen Grüßen
M. N.

2013:
Hallo liebe Frau Schnaithmann- Krauß,
ich wollte mich noch einmal recht herzlich für die Rede bedanken. Sie haben das wirklich sehr schön gemacht und es kam sehr positive Rückmeldung. Die Geschichte war sehr gut gewählt und das Rilke- Gedicht war sehr passend. Seit Freitag geht es mir viel besser- durch die "schöne" Atmosphäre konnte man in Ruhe Abschied nehmen.
Vielen Dank und alles Gute Ihnen,
liebe Grüße, C. M.

Guten Tag Frau Schnaithmann-Krauß,
ich wollte mich hiermit nochmals für die sehr einfühlsame Trauerrede und Moderation der Trauerfeier bedanken. Viele der Gäste sagten mir, wie ergreifend es für sie war. Sie haben das alles hervorragend gemacht.
Vielen Dank dafür.
Mit freundlichen Grüßen
R.M.

2012:
Liebe Frau Schnaithmann-Krauß,
wo fange ich nur an? Zunächst einfach mal mit: DANKE, DANKE, DANKE!
Was Sie bei der Verabschiedung meines Vaters für unsere ganze Familie geleistet haben, lässt sich kaum in Worte fassen. Wie sehr Sie in unserem Sonntagsgespräch nicht nur mit den Sinnen, sondern mit ganzer Seele zugehört haben, kam in jedem Satz Ihrer wunderbaren Rede zum Ausdruck! Sicher wissen Sie, dass Sie großartige Arbeit leisten - ich will es Ihnen hier - auch im Namen meiner Geschwister - trotzdem nochmals ganz ausdrücklich sagen und Ihnen meinen Dank und meine Bewunderung aussprechen. Nach Ihrem Weggang weinte mein 14jähriger Neffe noch bittere Tränen, weil er sich sorgte, dass eine ‚so tolle, junge Frau' doch viel zu schade sei für einen so traurigen Job. Ich kann ihm nur zustimmen, was die ‚tolle, junge Frau' betrifft; ansonsten meine ich, dass Sie das absolut Richtige tun!
Ich wünsche Ihnen für Ihre wertvolle Arbeit viel Kraft und Erfolg und grüße Sie ganz herzlich.
M.B.